THEMEN

Die Brücke, die Verschmutzung frisst

Die Brücke, die Verschmutzung frisst


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"Es funktioniert wie eine Pflanze während der Photosynthese, da es CO2 (Kohlendioxid) verbraucht und die Luft an dem Ort regeneriert, an dem es sich befindet", erklärt Toni Casamor vom BCQ Arquitectura Barcelona Studio gegenüber BBC Mundo.

Die Studie ist verantwortlich für den Umbau der Sarajevo-Brücke in Barcelona, ​​Spanien, der Beton mit dem Additiv enthält, das den beschriebenen Prozess ermöglicht.
Die Technologie wurde am Hauptsitz von Air France am Flughafen Charles de Gaulle in Paris getestet.

Offiziell geschieht Folgendes: "Wenn als photokatalytisch bekannte Materialien ultraviolette Strahlung der Sonne absorbieren, werden die durch menschliche Aktivitäten erzeugten Schadstoffe zu harmlosen Elementen", wird in der im International Journal veröffentlichten Studie "Selbstreinigender photokatalytischer Beton" erläutert für wissenschaftliche Forschung und Entwicklung im Jahr 2014.

Und was ist Photokatalyse? "Die Erhöhung der Geschwindigkeit einer chemischen Reaktion aufgrund der Wirkung von Licht oder anderen Formen von Strahlungsenergie", so die neueste Ausgabe des Wörterbuchs der Royal Spanish Academy.

Bei der Verwendung auf dem Bürgersteig einer Straße, genau dort, wo die Verschmutzung entsteht, wie im Fall der Sarajevo-Brücke, zersetzt der Photokatalyseprozess organische Elemente wie Allergene, Algen, Bakterien und das Stickoxid, das durch den Kraftstoff von Kraftfahrzeugen erzeugt wird trägt wiederum zur Bildung von saurem Regen bei.

Neu

Diese Art von Beton ist teurer als normal.

Das Konzept der Photokatalyse ist seit Jahren bekannt, "seine Anwendung in Materialien, deren Hauptbestandteil Zement ist, ist etwas Neues", heißt es in der Studie "Selbstreinigender photokatalytischer Beton".

Ein Punkt dagegen ist die Unmöglichkeit dieses Prozesses, anorganische Substanzen wie Flecken und Rost zu zersetzen, erklärt die Concrete Society in England auf ihrer Website.

Zusätzlich gibt es das Problem der Kosten.

"Da dies ein Additiv enthält, das beim Mischen in den Beton eingebracht wird, ist dieser etwas teurer als normal. Es ist schwierig, den Wert abzuschätzen, da mehrere Elemente zu berücksichtigen sind, aber er ist etwa 15% teurer." Casamor erzählt BBC Mundo.

Es dient?

Beton, der das Photokatalyseverfahren verwendet, wird auch als "Selbstreinigung" bezeichnet, da für die Sauberkeit keine umweltschädlichen Chemikalien erforderlich sind.
Zusätzlich zu diesem Material wurden Gläser und Fliesen entwickelt, die Photokatalyse-Reaktionen verwenden.

Seine Wirksamkeit wurde in einigen Studien analysiert. Eine davon stammt aus dem International Journal for Scientific Research and Development und eine andere, die zuvor veröffentlicht wurde, stammt von der Technischen Universität Eindhoven in den Niederlanden.

Beide beziehen sich auf Experimente, die zeigen, dass diese Methode die Luftqualität in verschmutzten Gebieten verbessert.

Die Concrete Society berichtet, dass diese Technologie am Hauptsitz der Fluggesellschaft Air France am Flughafen Roisyy-Charles de Gaulle in Paris, Frankreich, getestet wurde. im Hotel de la Policia in der französischen Stadt Bordeaux und in der Kirche Gottes des barmherzigen Vaters in Rom, Italien.


Video: Pit Mau 20 Jahre EM international - Vortrag zum Erdbeerfest 2018 - Schwingung-Schwingung-Schwingung (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Nicolai

    Ich will mich selbst ...

  2. Rami

    Ich denke, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin versichert. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden diskutieren.

  3. Faukasa

    Entschuldigung, ist weit weg

  4. Coatl

    Schade, dass ich jetzt nicht ausdrücken kann - es ist sehr besetzt. Aber ich werde veröffentlicht - ich werde unbedingt schreiben, was ich über diese Frage denke.

  5. Manny

    Sie liegen falsch. Schreib mir per PN, wir reden.



Eine Nachricht schreiben