THEMEN

Mark Lynas: Wissenschaftler wagen es nicht, GVO zu verteidigen

Mark Lynas: Wissenschaftler wagen es nicht, GVO zu verteidigen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Von Lucas Viano

Mark Lynas bedauert den Kampf gegen transgene Samen wie Mais und Sojabohnen, die in Argentinien angebaut werden. Viele Jahre lang war er ein Umweltschützer, der davon überzeugt war, dass diese Biotechnologie die Umwelt schädigte.

2013 stellte er auf einer Konferenz an der Universität Oxford seine Meinungsänderung vor. "Die Biotechnologie ist eine Gelegenheit, die Landwirtschaft nachhaltiger zu gestalten und den Einsatz von Agrochemikalien zu reduzieren", sagt er und führt den Fehler auf die Tatsache zurück, dass die wissenschaftlichen Beweise für Transgene nicht berücksichtigt werden.

Diese Umweltjournalistin arbeitet mit der Bill and Melinda Gates Foundation zusammen, um die Biotechnologie auf die Bevölkerung in Afrika zu übertragen und den Hunger und die Armut zu verringern.

Er wurde vom Ministerium für Landwirtschaft, Viehzucht und Ernährung von Córdoba, der Fakultät für Agrarwissenschaften der Nationalen Universität von Córdoba, Maizar und der Agrifood Community nach Córdoba eingeladen.

Die Stimme


Video: Selbstverteidigung lernen - 5 Vitalpunkte die jeden Angreifer kampfunfähig machen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Inocencio

    Zu Lesezeichen hinzugefügt. Jetzt werde ich öfter lesen!

  2. Corrick

    Sie können nach einem Link zu einer Website mit Informationen zu einem für Sie interessanten Thema suchen.



Eine Nachricht schreiben