Kategorie THEMEN

Vom Egociudadano zum Ecociudadano. Auf dem Weg zur Öko-Bürger-Demokratie
THEMEN

Vom Egociudadano zum Ecociudadano. Auf dem Weg zur Öko-Bürger-Demokratie

Von Dr. Jesús Arnaldo Pérez Ich denke, dass die Öffentlichkeit die großen Umweltprobleme von heute weltweit verstanden hat. Emotion und Verantwortung sind zwei Wörter, die wir überall sehr oft verwenden müssen. Aus phonetischer Sicht würde es ausreichen, das "g" des Wortes "egociudadano" zu ersetzen, um daraus das Wort zu machen, das den Bürger zusammenfasst, von dem die bolivarische Verfassung spricht.

Weiterlesen

THEMEN

Der Schutz der Bienen sollte eine globale Priorität sein

Bienen und Wespen, seien wir ehrlich, haben einige nervige Gewohnheiten. Sie lieben es, unsere zuckerhaltigen Getränke mit bereitem Stachel zu verfolgen, wenn wir versuchen, sie zu vertreiben, doch diese fliegenden Insekten erfüllen unschätzbare Funktionen in Ökosystemen. Sie bestäuben Blumen und helfen so, sich zu vermehren.
Weiterlesen
THEMEN

Der aktuelle Zustand der Böden weltweit als Ergebnis der industriellen Landwirtschaft

Der Boden ist die lebende Schicht, die den Planeten Erde bedeckt und von der sich eine Vielzahl von Wechselwirkungen entwickelt, von denen das Leben selbst abhängt. Formal kann der Boden als ein natürliches System definiert werden, das aus einer Mischung von Mineralien und organischen Überresten entwickelt wird. unter der Einwirkung des Klimas und der biologischen Umwelt, die das Pflanzenleben unterstützen können.
Weiterlesen
THEMEN

Wasserverdunstung, eine potenzielle neue Energiequelle?

Wenn wir versuchen, keine fossilen Brennstoffe mehr zu verwenden, müssen wir alternative Wege finden, um unsere Wirtschaft und unseren Lebensstil anzukurbeln. Atomkraft, Windkraft, Solarenergie und Wasserkraft helfen uns dabei in zunehmendem Maße. Es gibt jedoch noch ungenutzte Energiequellen.
Weiterlesen
THEMEN

Elektronische Deponien: Wohin geht digitaler Abfall?

Nach Schätzungen des Weltwirtschaftsfonds wurden 2018 weltweit fast 50 Millionen Tonnen Elektroschrott erzeugt. Die Zukunft ist entmutigender: Im Jahr 2050 werden wir 120 Millionen Tonnen erreichen. Allein in Europa produziert jeder Einwohner 17,7 kg pro Jahr. Wir sprechen über all die Handys, Computer, Fernseher, Kühlschränke und Autos, die wir nicht mehr wollen.
Weiterlesen
THEMEN

Beginnt eine Weltrevolution?

Puerto Rico, Hongkong, Ecuador, Haiti, Libanon, Irak und jetzt Chile. Überall auf der Welt erheben sich Menschen gegen Sparpolitik und Korruption und fordern die Polizeikräfte auf, sie zu unterdrücken. Viele dieser Massenbewegungen teilen eine heftige Kritik am Kapitalismus.
Weiterlesen
THEMEN

Diese fantastischen Zeppeline könnten bald unseren Himmel überfluten

Zeppeline, das berühmteste starre Flugzeug der Hindenburg, sehen jetzt eher retro aus als das Bild der Zukunft, das sie in den 1930er Jahren repräsentierten. Aber sie könnten ein großes Comeback erleben: mit freundlicher Genehmigung eines neuen Flugzeugs mit Aluminium- und solarbetriebene Gehäuse werden von der britischen Firma Varialift Airships gebaut.
Weiterlesen
THEMEN

Arsen ist in mehr als 60 Babynahrungsmarken enthalten

Hochkonzentriertes Arsen könnte sich nachteilig auf die Gehirnentwicklung von Kindern auswirken. Healthy Babies Bright Futures (HBBF), eine gemeinnützige Vereinigung, die darauf abzielt, die Exposition von Babys gegenüber toxischen Chemikalien zu verringern, analysierte etwa 170 Babynahrung, um Schwermetalle wie Blei, Arsen, Cadmium und Quecksilber zu finden.
Weiterlesen
THEMEN

Das System gegen das Klima

Ein Green New Deal erfordert nichts weniger als die Unterstellung des globalisierten Finanzsystems unter die Autorität der Nationalstaaten. Klimatologen haben uns gewarnt, dass die Menschheit ein "Kohlenstoffbudget" von ungefähr 3,2 Milliarden Tonnen Kohlenstoffemissionen hat. CO2, seit 1870 gezählt, um die gefährlichsten Auswirkungen des Klimakollapses und der globalen Erwärmung zu vermeiden.
Weiterlesen
THEMEN

Die Klimakrise betrifft Regenwürmer

Die Aktivität von Regenwürmern im Boden ist für die Landwirtschaft von entscheidender Bedeutung, wird jedoch vom Klimawandel beeinflusst. Niederschlag und Temperaturen sind die Faktoren, die Regenwürmer am meisten beeinflussen, wie ein Team von mehr als 140 koordinierten Wissenschaftlern berichtet vom Deutschen Zentrum für Integrative Biodiversitätsforschung (iDiv).
Weiterlesen
THEMEN

Elektrofahrzeuge: eine kluge Wahl?

Sind Elektrofahrzeuge besser für Klima und Luftqualität als Diesel- oder Benzinfahrzeuge? Wir haben mit Andreas Unterstaller, dem Verkehrs- und Umweltexperten der Europäischen Umweltagentur (EWR), über die Vor- und Nachteile von Elektrofahrzeugen gesprochen, die Gegenstand eines neuen EWR-Berichts sind.
Weiterlesen
THEMEN

Klimawandel: Die Wissenschaft spricht uns klar und deutlich an

Sie sagen, dass Geduld die Mutter der Wissenschaft ist und in Bezug auf den Klimawandel scheint das Sprichwort wahr zu sein. Dutzende von Untersuchungen, die immer wieder ratifiziert wurden, warnen davor, dass wir uns bereits in der Verletzungszeit befinden, um die Folgen der globalen Erwärmung einzudämmen. Nach den neuesten UN-Berechnungen haben wir noch ein Jahrzehnt Zeit.
Weiterlesen
THEMEN

Das traurige Abschlachten von Seepferdchen, über das niemand spricht

Sie sind vom Aussterben bedroht und werden dennoch weiterhin gefangen, sonnengetrocknet und gerieben. Wir sprechen über Seepferdchen, eines der faszinierendsten Tiere der Welt, das getötet und als angebliche Medizin verwendet wird. Seepferdchen sind durch das Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten in China geschützt, aber die Die Läden sind voll von Gläsern, in denen sie wie normale Produkte aufbewahrt werden.
Weiterlesen
THEMEN

Greta Thunberg: Es ist niemand "hinter mir"

Es ist niemand "hinter mir": Die junge Klimaaktivistin Greta Thunberg antwortet ihren Kritikern. Der Schulstreik der jungen Schwedin Greta Thunberg hat einen internationalen Ruf und wird kritisiert. In diesem Podium verteidigt er die Ehrlichkeit seines Engagements. Das Video seiner jüngsten Rede auf dem Klimagipfel der Vereinten Nationen war weltweit zu sehen.
Weiterlesen
THEMEN

Wildtierkorridore erhöhen die Artenvielfalt. Eine Studie bestätigt dies

Die Verbindung von Lebensräumen wild lebender Tiere wurde oft als ein Weg zur Verbesserung der biologischen Vielfalt angesehen. Ein neues Papier untermauert frühere Erkenntnisse mit umfangreichen Erkenntnissen. Der in der Zeitschrift Science veröffentlichte Artikel liefert neue Erkenntnisse zu Verbindungen zwischen Wildtierkorridoren und einem höheren Grad an biologischer Vielfalt.
Weiterlesen
THEMEN

Was ist die Zersetzungszeit einiger Abfälle?

Wir sind 7,5 Milliarden Menschen auf der Erde, und die Zahl wächst weiter. Bis 2050 wird ein Anstieg um 2000 Millionen Menschen erwartet. Die Abfallproduktion steht in direktem Zusammenhang mit unserem Verbrauch. In Industrieländern produziert eine durchschnittliche Person 1 Kilogramm Müll pro Tag, während in Entwicklungsländern zwischen 400 und 700 Gramm produziert wird.
Weiterlesen
THEMEN

Was sind die am einfachsten zu recycelnden Baumaterialien?

Die Bauindustrie ist für den Verbrauch von ungefähr 75 natürlichen Ressourcen des Planeten verantwortlich. Steine, Sand, Eisen und viele andere begrenzte Ressourcen werden in großen Mengen entsorgt, um die Märkte zu versorgen. Neben der Ausbeutung ist die große Menge an Abfall, die auf Baustellen anfällt, sowohl vor Ort als auch beim Abbruch und Umbau besorgniserregend .
Weiterlesen
THEMEN

Erste Schritte für ein ökologisches und nachhaltiges Leben

Bietet Ihre Nachbarschaft einen grünen Behälter für die Sammlung von wiederverwertbaren Materialien zu Hause? Benutze es! Passieren Sie normalerweise eine Recyclingstelle? Organisieren Sie sich! Wenn Sie nur diese Grundlagen behandeln - Dosen, Flaschen, Zeitungen und Zeitschriften -, sind Sie bereits Teil eines wichtigen grünen Netzwerks - bringen Sie Ihr Auto nicht zum Laden in der Ecke.
Weiterlesen